Chau kündigt nach Verhaftung wegen illegalen Glücksspiels seinen Rücktritt von SunCity an

Der Vorsitzende von SunCity und Summit Ascent, Alvin Chau, hat nach seiner Verhaftung wegen des Verdachts auf illegales Glücksspiel seine Absicht bekundet, sein Amt niederzulegen.

Der Rücktritt wurde in Erklärungen von SunCity und seiner Tochtergesellschaft Summit Ascent bekannt gegeben, als die Aktien beider Unternehmen nach einer eintägigen Unterbrechung infolge der Verhaftung von Chau am 27. November wieder an der Hongkonger Börse gehandelt wurden.

Chau wird als Vorstandsvorsitzender und geschäftsführender Direktor von SunCity sowie als Vorstandsvorsitzender und nicht geschäftsführender Direktor von Summit Ascent zurücktreten.

Sowohl SunCity als auch Summit Ascent betonten gegenüber Casino24.org, dass ihnen keine Ermittlungen gegen die Unternehmen oder ihre Tochtergesellschaften, Direktoren oder Mitarbeiter bekannt seien.

SunCity wies darauf hin, dass der Großteil seiner Geschäfte auch ohne Chaus Beteiligung weitergeführt werden kann. In den sechs Monaten bis zum 30. Juni wurden 72,5 % des Gruppenumsatzes durch Tigre de Cristal, das integrierte Resort in Wladiwostok in der Russischen Föderation, erzielt.

Weitere 0,9 % wurden durch Beratungsdienste für das allgemeine Management von Hotels und integrierten Resorts erzielt und 8,5 % durch das Management und den Betrieb von Einkaufszentren auf dem chinesischen Festland. Negativ betroffen sind die reisebezogenen Geschäftsbereiche, die 18,1 % des Gruppenumsatzes ausmachen.

Dieser Bereich wird durch Hotelunterkunftsprodukte unterstützt, die von Chaus Sun City Gaming Promotion Company Limited (SCGPC) angeboten werden und allein 17,4 % der Gruppeneinnahmen ausmachen. Sollte SCGPC die Lieferung dieser Produkte einstellen und SunCity nicht in der Lage sein, alternative Quellen zu finden, würde sich dies nachteilig auf das reisebezogene Geschäftssegment auswirken.

SunCity und Summit Ascent wiesen jede Andeutung zurück, dass Tigre de Cristal in die angeblichen grenzüberschreitenden Glücksspielaktivitäten verwickelt sei.

Zuvor hatte die Regierung von Macau weitere Einzelheiten zu den 11 Festnahmen von Personen bekannt gegeben, die des illegalen Glücksspiels verdächtigt werden, darunter auch Chau.

Am Samstag (27. November) gab die Regierung von Macau eine Mitteilung heraus, in der sie bestätigte, dass eine Person namens Chau gebeten worden war, bei den polizeilichen Ermittlungen gegen ein grenzüberschreitendes Online-Glücksspielsyndikat zu helfen.

Die Gruppe wird verdächtigt, auf den Philippinen eine illegale Live-Wettplattform eingerichtet zu haben, die über ein in Macau ansässiges Junket Kunden vom chinesischen Festland anlockte. Anschließend soll die Gruppe lokale Bankkonten genutzt haben, um ihre Einnahmen aus dem Geschäft zu transferieren.

Der Generalstaatsanwalt stellte fest, dass die Gruppe verdächtigt wird, vier Straftaten begangen zu haben, die mit Haftstrafen zwischen 10 und 12 Jahren geahndet werden. Die 11 Personen werden der Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung, der Geldwäsche, des illegalen Online-Glücksspiels und der Leitung einer kriminellen Vereinigung verdächtigt.

Für fünf der Verdächtigen, darunter auch Chau, hat die Staatsanwaltschaft aufgrund der Schwere der oben genannten Straftaten” Untersuchungshaft angeordnet.

Greentube bringt Diamond Link: Mighty Santa Spielautomat veröffentlicht

Greentube lädt die Spieler ein, in ihrer neuen und sehr bemerkenswerten Veröffentlichung Diamond Link zu rocken: Mighty Santa. In diesem Spiel mit einem etwas ungewöhnlichen Weihnachtsthema soll es laut dem Spielemacher ein “rebellisches Weihnachten” werden.

Ein tätowierter Mighty Santa und sein fies aussehendes Rentier Rudolph haben die Hauptrollen in dem Spiel übernommen, das am 24. November 2021 von Greentube veröffentlicht wird.

In Diamond Link: Mighty Santa, der Diamond Link Mechanismus wird verwendet.

Diamant-Link: Mighty Santa ist ein Online-Spielautomat mit einem 5×3-Spielfeld, 25 Gewinnlinien und einem möglichen Maximalgewinn von 1.000 x dem Einsatz.

Es gibt insgesamt vier Jackpots in dem Spiel, das eine mittlere bis hohe Volatilität aufweist, darunter den Grand Jackpot.

Das Diamond Link Hold N Spin-Feature hat ein visuelles Upgrade erfahren und kann nun Neonsymbole sowie Wild Spins, Sticky Spins und Colossal Spins erzeugen.

Michael Bauer, der Finanzchef von Greentube, ist stolz auf das Endergebnis des Slots. Auf der Website gibt er Folgendes an:

Die Diamond Link-Serie erfreut sich immer größerer Beliebtheit, und wir glauben, dass wir mit der Einführung unseres tollen neuen Mighty Santa-Charakters einen neuen Favoriten für Spieler auf der ganzen Welt gefunden haben. Die neuen neonfarbenen Diamanten verleihen dem Hold N Spin-Feature eine zusätzliche Würze, und wir sind sicher, dass es für die Spieler eine Herausforderung sein wird, die großen Gewinne zu erzielen!

Der neue Greentube-Spielautomat kann in allen Online-Casinos gespielt werden, die eine Partnerschaft mit Greentube eingegangen sind.

Über Greentube

Greentube ist eine Tochtergesellschaft der NOVOMATIC-Gruppe, eines der größten integrierten Glücksspielunternehmen der Welt.

Die Omnichannel-Technologie von Greentube ermöglicht es dem Unternehmen, eine vollständige Palette von Online-, mobilen und landbasierten Spielen anzubieten, die auf der ganzen Welt vermarktet werden.

Greentube hat mehrere Slots veröffentlicht, die in den Niederlanden sehr beliebt sind, darunter Book of Ra Deluxe, Lucky Lady’s Charm Deluxe und Sizzling Hot Deluxe.

Betfair WM-Wetten zur Russland WM 2018

Betfair ist wohl eine der bekanntesten Sportwetten-Websites der Welt, und ihre Weltcup-Märkte halten ihrem Ruf stand. Betfair bietet eine kostenlose Wette von 25€ für neue Kontoinhaber an, die Ihrem Konto gutgeschrieben wird, wenn Sie eine Wette von 25€ platzieren und den Einsatz verlieren. Betrachten Sie es als eine einmalige “Wettversicherung”. Neben Sportwetten, die einen großen Teil des Geschäfts von Betfair ausmachen, bietet das Unternehmen auch Betfair Poker und Betfair Casino Märkte an. Obwohl relativ neu, im August 1999 gegründet, hat sich Betfair schnell zu einer dominierenden Kraft in der Spiel- und Sportwettenbranche entwickelt.

Betfair ist eine gemeinnützige Organisation, die eine Wohltätigkeitsorganisation des Jahres auswählt, die für jeden Dollar, den die Wohltätigkeitsorganisation selbst auf eine Obergrenze von 150.000 Pfund erhöht, ein Pfund für Pfund erhält. Betfair hat einige sehr einzigartige Wettprogramme, die so innovativ sind, dass sie den Queen’s Award for Enterprise in der Kategorie Innovation für 2003 und in der Kategorie International Trade für 2008 erhalten haben. All das ist gut und schön, aber ich wollte wissen, was Betfair für Spieler, die sich für Weltcup-Wetten interessieren, im Sinn hat. Hier ist, was ich herausgefunden habe. Ein großer Teil des Interesses der Betfair WM-Spieler liegt auf dem Siegermarkt. Aber auch die europäischen Qualifizierungsmärkte, die die Möglichkeit bieten, auf die Gewinner der einzelnen Gruppen zu setzen, erregen große Aufmerksamkeit.

Andere Betfair WM-Angebote beinhalten Wettmöglichkeiten, um die beiden besten Teams für jede Gruppe auszuwählen. Dies ist eine gute Option für diejenigen, die auf der Suche nach einem WM-Wettprogramm sind und sich nicht nur auf die Auswahl des Siegers konzentrieren wollen – mehr dazu in etwa einem Betfair Test. Es gibt auch Märkte für die Auswahl der Teams, die das Finale erreichen (Spanien 3,15, Brasilien 3,5, England 4,1. Neuseeland, Nordkorea und Honduras sind mit 170 Jahren tot.

First Time Winner Spezialmärkte (Ja 2,52; Nein 1,64), Final Four (Spanien 1,9, Brasilien 1,96, England 2,52, Neuseeland 25) sind ebenso verfügbar wie mehrere andere Spezialmärkte einschließlich der Möglichkeit, Finalisten zu nominieren. Betfair hat Spanien mit 5,7 als absoluten Siegerfavoriten. Das ist keine Überraschung. Brasilien liegt bei 6,2 und England bei 7. Die Quoten ändern sich oft, also besuchen Sie Betfair regelmäßig, um zu sehen, wie es Ihren Teams geht und um Ihre WM-Wetten zu platzieren.

Bundesliga am Freitag: 10-Euro-Freiwette von Betsafe sichern

Spitzenreiter RB Leipzig eröffnet den 12. Spieltag der Bundesliga am Freitagabend mit dem Gastspiel beim SC Freiburg. Im Frühjahr war diese Begegnung noch ein Zweitliga-Duell, das Freiburg auf schneebedecktem Boden knapp mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Am Ende landete der Sport-Club denn auch mit fünf Punkten Vorsprung auf Platz eins, was unter dem Strich aber keine große Rolle mehr spielte, da auch Leipzig den Sprung in die Bundesliga schaffte.

Und obwohl sich auch Freiburg im Oberhaus sehr teuer verkauft und eine gute Rolle spielt, haben sich die Zeichen nun umgekehrt. Die Roten Bullen spielen eine sensationelle Saison und schicken sich als aktueller Tabellenführer sogar an, direkt nach Europa durchzumarschieren und nicht wenige Beobachter glauben mittlerweile, dass das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl den FC Bayern München im Titelrennen noch ganz lange ärgern kann.

25 Euro Mindesteinsatz und Mindestquote 1,50

Letzteres spielt für eine Aktion von Betsafe wie auch Bet365 keine Rolle, die sich in dieser Woche aber auf die Partie im Schwarzwald-Stadion zwischen Freiburg und Leipzig bezieht, die generell aber für jedes Freitagsspiel gilt. Denn jeder Kunde von Betsafe kann sich mit einer Pre-Game-Wette, die gewisse Voraussetzungen erfüllt, eine Live-Freiwette im Wert von zehn Euro sichern, die für das gleiche Spiel genutzt werden kann.

Um an der Aktion teilzunehmen, muss zwischen dem Mittwoch vor dem Freitagsspiel und dem Anpfiff um 20.30 Uhr eine Wette mit einem Einsatz von mindestens 25 Euro und einer Quote von 1,50 und höher auf die Auftaktpartie des jeweiligen Bundesliga-Spieltages, im aktuellen Fall also auf die Begegnung Freiburg gegen Leipzig platziert werden. Zu beachten ist, dass es sich bei den 25 Euro für deutsche Kunden um den Einsatz ohne Steuer handelt. Die fünf Prozent Wettsteuer kommen noch hinzu, sodass deutsche Kunden letztlich mindestens 26,32 Euro setzen müssen. Mehr Boni im aktuellen Sportwetten Bonus Vergleich.

Weitere Vorgaben bezüglich der qualifizierenden Wette gibt es nicht. So stehen grundsätzlich alle Wettmärkte zur Auswahl und es spielt keine Rolle, ob die Wette auf mobilem Weg oder klassisch per Desktop platziert wird.

Haken setzen nicht vergessen!

Hat man eine qualifizierende Wette abgegeben, schreibt Betsafe die in Aussicht gestellte Freiwette im Wert von zehn Euro automatisch gut. Diese kann dann direkt und ausschließlich auf die gleiche Partie verwendet werden. Verpasst man es, die Live-Wette während der Freitagsbegegnung der Bundesliga zu nutzen, ist leider keine spätere Verwendung mehr möglich.

Um die Freiwette zu aktivieren, muss auf dem Wettschein das Kästchen „FB amount“ markiert werden.

Bei einem richtigen Tipp mit der Freebet schreibt Betsafe wie bei Aktionen dieser Art nur den erzielten Reingewinn dem Wettkonto gut, wohingegen der Wert der Freiwette nicht zurückbezahlt wird. Dieser Reingewinn muss dann noch innerhalb von sieben Tagen mindestens einmal mit Quoten von 1,50 (Quelle: http://www.sportwetten-online.com) und höher umgesetzt werden, damit eine Auszahlung möglich wird. Das aktuelle Testergebnis finden Sie hier.

An wie vielen Märkten sollte man handeln?

Wie kann man handeln und investieren?

Richtiges und profitables Investment war noch nie so profitabel wie heutzutage. Sie können schon mit einem Startkapitel von 10 Euro starten und sich dann immer weiter steigern. Der große Vorteil besteht hier darin, dass Sie immer aufhören können wann Sie möchten. Sie sind an keine lästigen Verträge gebunden, die Sie einschränken. Stattdessen können Sie genau so viel handeln wie es Ihnen passt. Danach können Sie sich mit dem gewonnen Geld etwas Schönes gönnen. Hierbei ist es wichtig, dass Sie sich regelmäßig eine Belohnung machen, denn immerhin ist Geld nur ein Mittel zum Zweck und, wenn es keinen Zweck gibt, verliert Geld auch wieder an seinem Wert.

Sie brauchen zuerst Ihren Online Broker. Die besten binären Broker 2016 finden Sie hier. Diesen finden Sie überall im Netz und können sich dort auch ohne Probleme ein Demokonto anlegen. Das Tolle ist, dass Sie dadurch erstmal einen Einblick ins Geschäft bekommen. Sie können dann erstmal kostenlos testen wie das Spielen überhaupt für Sie ist und, ob es Ihnen mehr Stress macht oder doch Spaß. Spaß beim Traden gehört immer dazu, denn ansonsten kann man auch nicht gut damit klar kommen Verluste einzustecken. Mehr erfahren über anyoption.

Wie viel kann ich beim Traden verlieren?

Man kann leider beim Traden genau so viel verlieren wie man auch eingesetzt und genau deswegen ist es wichtig, dass man sich selber eine Grenze setzt. Viele Sagen, dass man Maximial mit 5% von dem Spielen soll, was man später erwirtschaften will. Wenn Sie also 100 Euro erwirtschaften wollen, dann müssen Sie anfangen mit 25 Euro mitzuspielen, denn erst dann wird das Spiel richtig profitabel.

Wie viele Fenster kann ich beim Traden öffnen?

So viele wie Sie wollen. Ihnen ist beim Traden keine Grenzen gesetzt, aber das heißt nicht, dass es sich wirklich anbietet, dass Sie überall mitspielen, denn gerade wenn man noch am Anfang steht, ist es von großer Bedeutung, dass man sich max. auf 4 Märkte beschränkt, denn alles andere würde zu einer Unübersichtlichkeit führen. Wenn Sie also noch kein richtiges Gespür für den Markt bekommen haben, ist es von großer Wichtigkeit, dass Sie sich genau die Märkte aussuchen mit dennen Sie am besten handeln können, um sich dann auch auf diese Märkte zu beschränken. Wenn Sie zum Beispiel mit verschiedenen Währungen handeln wollen, dann ist das überhaupt kein Problem, aber suchen Sie sich am besten 2 Währungen aus, wo Sie den Markt am besten analysieren können und fokussieren Sie sich dann genau auf diese Märkte. Sie werden bemerken, dass Sie viel besser klar kommen werden und mit der Zeit auch diese Märkte mit ihren Steigungen wie auch Schwankungen in und auswendig kennen werden. Somit sparen Sie sich nicht nur unendlich viel Zeit, sondern auch Energie und Nerven, die beim Spielen ansonsten viel zu schnell verloren gehen könnten.

Wie lang geht ein Trade?

In der Regel geht ein Trade genau 1 Stunde, jedoch muss man hier auch von Anbieter zu Anbieter unterscheiden, da manche Onlinebroker auch ein Kurzzeittraden anbietern, dass bedeutet, dass ein Trade genau 1 Minute geht. Diese Form des Traden ist sicherlich nicht für jeden etwas, da man starke Nerven haben muss. Wenn Sie also jetzt schon wissen, dass Sie eher der Typ sind, der schwache Nerven bei sowas bekommt, dann sollten Sie definitiv zum Langzeittraden greifen. 365Trading im Test 2016.

Wie hoch sind die Gewinnchancen?

Wenn man sich schon etwas auskennt und sich auch im Markt zurecht finden kann, werden die Chancen immer mehr steigen und man wird auch beim Trade besser werden. Sie werden besser einschätzen können, ob Sie lieber kaufen oder verkaufen können. Somit wird Investment zu einem wahren Kinderspiel. Sie entscheiden dann fast schon in welche Richtung es gehen soll, da Sie den Markt in und auswendig kennen und diesen mit gewissen Tools innerhalb von wenigen Sekunden analysieren können. Perfekt oder? Nun müssen Sie nur noch den ersten Schritt machen und sich ein wenig ausprobieren. Vielleicht wissen Sie noch nicht ganz auf was Sie zurückgreifen sollen beim Traden, aber das ist überhaupt kein Problem, denn die Sicherheit gewinnen Sie erst mit der Zeit. Aktuelle Erfahrungen aus 08/2016 von BDSwiss.

Die 7 größten Fehler beim Traden

Was ist Traden?

Spielen Sie schon länger mit dem Gedanken mehr aus Ihrem Geld zu machen? Wollen Sie es nicht einfach so bei der Bank liegen lassen? Dann werden die binären Optionen die ideale Möglichkeit für Sie dar stellen. Sie können zwischen vielen unterschiedlichen Zeiträumen wählen, also entscheiden Sie ganz frei, ob Sie nur 1 Minute oder eine ganze Stunde traden wollen. Vielleicht hört sich das Ganze noch ziemlich unrealistisch für Sie an und das Traden wird auch leider zunehmend von dem Medien schlecht geredet, jedoch ohne Grund. Man kann mit dem Traden viel erreichen, wenn man es richtig angeht. Damit Sie einen besseren Einstieg in den Handel mit Währungseinheiten bekommen, haben wir Ihnen die häufigsten Fehler in diesem Artikel mal angeführt, die Sie beim handeln auf jeden Fall vermeiden sollten.

Was für Fehler kann man alles machen?

Fehler Nr.1: Sie nehmen sich zu wenig Zeit

Unter Zeitdruck zu traden ist das Schlimmste, was man überhaupt machen kann. Nehmen Sie sich ruhig genug Zeit, denn Sie sind beim handeln immerhin nicht auf der Flucht, sondern wollen sich einen akttraktiven Nebenverdienst dazu verdienen. Manche profisionelle Trader handeln sogar den ganzen Tag. Das müssen selbstverständlich nicht. Sie können beim Traden immer anfangen und aufhören wann Sie möchten. Ihnen persönlich sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Fehler Nr.2: Sie setzen zu viel ein

Kann es sein, dass Sie mit zu viel Geld spielen? Sollten Sie lieber einen Gang zurück schalten? Gerade am Anfang neigt man sehr dazu alles auf eine Karte zu setzen und das mit verherrenden Folgen. Haben Sie immer eine kleine Absicherung, damit Sie sich um weitere Sachen keine Sorgen machen müssen und auch Ihren Fokus nicht verlieren. Gerade für Einsteiger ist dies besonders wichtig.

Fehler Nr.3: Sie handeln ohne Strategie

Handeln Sie einfach so aus Lust und Laune? Haben Sie keinen wirklichen Plan von dem, was Sie auf den Märkten machen? Das kann vielleicht für kurze Zeit ganz amüsant sein, jedoch kann da auch dazu führen, dass man schnell Verluste in Kauf nehmen muss. Sie müssen nicht direkt zum perfekten Trader werden. Nehmen Sie sich ruhig Zeit für das, was Sie machen, aber versuchen Sie sich mit der Zeit eine Strategie zuzulegen, die Ihnen den Markt richtig analysieren lässt.

Fehler Nr.4: Sie analysieren den Markt nicht

Der vierte Fehler ist eng mit dem letzten verbunden. Die meisten Anfänger spielen einfach drauf los. Das ist am Anfang auch vollkommen in Ordnung. Sie können sich Zeit nehmen, um erstmal in die Märkte hinein zu kommen und einen Trend zu erkennen. Sie sollten aber mit der Zeit immer mehr Tools benutzen, die Ihnen dabei weiter helfen den Markt richtig zu anaylsieren bevor Sie handeln.

Fehler Nr.5: Sie sehen keine Trends

Nun fragen Sie sich bestimmt was überhaupt ein Trend ist. Das ist auch vollkommen in Ordnung. Man kann nicht direkt alles wissen. Mit der Zeit werden Sie aber hoffentlichen ein besseres Gespür für den Markt bekommen. Sie werden erkennen, wenn ein stabiler Trend vorhanden ist und, wenn Sie diesen sehen dann müssen Sie auch mit dem mitgehen, denn nur so können Sie mit der Zeit auch hohe Rendite erwirtschaften.

Fehler Nr.6: Sie belohnen sich nicht

Waren Sie wieder richtig fleißig? Fantastisch dann gönnen Sie sich mit gewonnen Geld auch etwas. Geld ist und bleibt ein Mittel zum Zweck. Wenn Sie die ganze Zeit nur mehr Geld verdienen wollen, ohne sich dabei zu belohnen, dann wird das dazu führen, dass Sie irgendwann überhaupt keine Lust mehr haben weiter zu spielen und total stagnieren. Kaufen Sie sich also ruhig mal etwas schönes, wenn Sie mit der Zeit immer besser geworden sind und auch den Markt besser verstehen und einschätzen können. Sie werden sich danach nicht nur besser fühlen, sondern auch viel motivierter beim nächsten Trade sein. Studien haben sogar mittlerweile erwiesen, dass man mit dieser Methode viel länger am Ball bleiben wird, als wenn man die ganze Zeit nur verharrt auf eine Sache ist und auch nicht mehr loslassen kann. Probieren Sie es einfach aus und lassen Sie aus von dieser Wirkung überzeugen!